zurück

170420-4-K Polizei fahndet nach Wohnungseinbrecher - Lichtbild

Alteburger Str. - 20.04.2017


Zeugensuche

Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei Köln nach einem
Wohnungseinbrecher. Der Unbekannte steht in dringendem Verdacht, am
31. Januar 2017 im Kölner Stadtteil Bayenthal gemeinsam mit einem
Mittäter einen Wohnungseinbruch verübt und einen weiteren versucht zu
haben.

Gegen 11.45 Uhr klingelten die Tatverdächtigen an einer Wohnung an
der Alteburger Straße. Als der Wohnungsinhaber (34) nicht reagierte,
versuchten die Männer, in die Wohnung des Inhabers einzubrechen.
Nachdem der 34-Jährige durch laute Geräusche auf sich aufmerksam
gemacht hatte, ließen die Täter von der weiteren Tatausführung ab und
flüchteten.

Die Täter stehen ebenfalls im Verdacht, am gleichen Abend zwischen
17 Uhr und 20 Uhr in eine weitere Wohnung in der Alteburger Straße
eingebrochen zu sein.

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Kriminalkommissariat 72 unter
der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an
poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen Alteburger Str.

181015-3-K Auf dem Weg zum Bäcker ausgeraubt - Zeugensuche!
15.10.2018 - Alteburger Str.
Ein unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (14. Oktober) einer Rentnerin (84) in der Kölner Südstadt die Handtasche geraubt. Die Polizei sucht Zeugen. Um kurz nach 8 Uhr wollte die Seniorin nach ... weiterlesen
170625-2-K Fünf Tatverdächtige nach Überfall im Friedenspark festgenommen
25.06.2017 - Alteburger Str.
Polizei ermittelt wegen schweren Raubes Nach einem Überfall auf zwei Jugendliche (beide 17) in der Kölner Südstadt hat die Polizei am späten gestrigen Abend (24. Juni) fünf Tatverdächtige (17, 1... weiterlesen
151016-2-K Polizei Köln fahndet nach Motorradschubser - Zeugen gesucht
16.10.2015 - Alteburger Str.
In der Nacht zu Donnerstag (15. Oktober) haben derzeit noch Unbekannte in der Kölner Innenstadt insgesamt 29 Krafträder umgestoßen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, das zuständige Kriminal... weiterlesen
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen